TuS-Teams verteidigen Spitzenpositionen

+++Nach drei weiteren Erfolgen an diesem Wochenende stehen alle drei Senioren-Teams des TuS 08 in ihrer Gruppe jetzt auf der Spitzenposition: „Erste“ bezwingt SSV Lommersum mit 2:1 - „Zweite“ besiegt im Gemeinde-Derby den TuS 08 Jüngersdorf mit 1:0 - TuS-Damen gewinnen am „grünen Tisch“ mit 2:0, da Gegner 1. FC Düren verzichtete -am nächsten Wochenende sind unsere TuS-Teams dann auf Reisen+++

Der sensationelle Saisonstart unserer Senioren-Teams nimmt weiter seinen Lauf! Durch die Erfolge am Wochenende haben sich jetzt alle drei TuS-Teams an die Tabellenspitze ihrer jeweiligen Gruppe begeben.

Unsere 1. Mannschaft blieb auch im dritten Heimspiel der noch jungen Spielzeit erfolgreich und kämpfte den staken Gegner vom SSV Lommersum knapp, aber nicht unverdient mit 2:1 Toren nieder. Bei widrigen Bedingungen (Dauerregen, der selbst unseren Kunstrasenplatz gut „getränkt“ hatte) entwickelte sich ein kampfbetontes und recht ausgeglichenes Spiel, in dem in der 1. Halbzeit echte Torchancen hüben wie drüben Mangelware waren. Der „Hallo-wach-Effekt“ für die Schützlinge von TuS-Trainer Sanjin Talic war dann in der 2. Halbzeit kurioserweise der 1:0-Führungstreffer für unsere Gäste aus Lommersum (55.), denn postwendend erzielte Thomas Schmidt nach dem schönsten Angriffszug der gesamten Partie den 1:1-Ausgleichstreffer (56.). Und mit der Hereinnahme von Ardian Beqiri bewies der TuS-Coach dann ein glückliches Händchen, denn nach einem beherzten Antritt im 16er der Gäste vollendete Ardian Beqiri mit einem satten Schuss aus kurzer Distanz unter die Querlatte zum umjubelten 2:1 (77.), was denn auch die Entscheidung bedeutete. 3. Sieg im 3. Heimspiel, und mit den ungeschlagenen Auswärtspartien in Winden (1:0) und bei der SG Voreifel (1:1) behaupten die TuSler mit jetzt 13 Punkten ihre Tabellenführung. Und damit das auch nach dem nächsten Spiel so bleibt, dafür müssen die Blau-Weißen sich am kommenden Sonntag, dem 30.09.2018, wohl mächtig ins Zeug legen. Denn es steht das schwere Auswärtsspiel bei Vikt. Frechen an (aktuell mit 10 Punkten starker Tabellenvierter). Anstoß zu diesem Spitzenspiel ist am Sonntag um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Sportzentrum Herbertskaul, Burgstr., in Frechen.

Unsere 2. Mannschaft setzte sich am gestrigen Samstagabend im Gemeinde-Derby gegen unseren Nachbarn TuS 08 Jüngersdorf knapp, aber verdient mit 1:0 durch. Das „goldene Tor“ gelang Michael Engels bereits in der 1. Halbzeit. Bei zwei Lattentreffern versäumten es sich die Schützlinge von TuS-Coach Manni Stärk zwar, einen weiteren, vorentscheidenden Treffer zu erzielen, doch am Ende stand ein verdienter Arbeitsseig für unsere „Zweite“, mit dem man die Tabellenspitze bei jetzt 15 Punkten aus den ersten fünf Spielen behaupten konnte. Und auch hier stellt sich jetzt die Frage: Bleibt das nach dem nächsten Spiel so? Denn am kommenden Samstag, dem 29.09.2018, haben die Blau-Weißen einen echten Härtetest zu bestehen. Man trifft mit der Reserve der Spvg. SW Düren 96 auf den aktuellen Tabellenzweiten (12 Punkte aus 5 Spielen), der insbesondere über eine starke Offensive verfügt. Da werden die Stärk-Schützlinge also richtig gefordert sein, um ihre makellose Bilanz auch nach diesem Spitzenspiel beibehalten zu können. Der Anstoß erfolgt am Samstag um 18.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz vor dem Rölsdorfer Jugendstadion.

Ob`s an dem guten Saisonstart unserer „Ladies“ (2 Siege aus den ersten beiden Spielen) gelegen hat oder noch andere Gründe eine Rolle spielten (zu wenig Spielerinnen)ß Auf jeden Fall verzichteten die Damen des neu-gegründeten 1. FC Düren auf die Austragung der Partie gegen unsere TuS-Damen. Somit wertete Staffelleiter Wolfgang Dembsky dieses Spiel mit 2:0 für den TuS 08, was bei jetzt 9 Punkten aus eben 3 Spielen gleichbedeutend ist mit der Tabellenführung unserer TuS-Damen – eine schöne Momentaufnahme, die es bislang noch nie gegeben hat. Wie lange wird dieser Zustand und die Erfolgsserie halten? Schon am kommenden Freitagabend, dem 28.09.2018, wissen wir mehr, denn dann steht das schwere Auswärtsspiel bei den Damen vom BC Oberzier an. Anstoß zu dieser Partie ist dort um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz.

Termin-Vorschau:

Mi., 03.10.2018, ab 10.00 Uhr: großer Endspieltag des Fußballkreises Düren im Autoteile Reinartz Sportpark mit fünf Kreispokal-Endspielen (4x Jugend: D-, C-, B- und A-Junioren sowie das Damen-Finale um den Autoteile Reinartz Kreispokal)

Sa., 13.10.2018, ab 12.00 Uhr: 110-Jahr-Feier des TuS 08 im Autoteile Reinartz Sportpark rund um unser Franz-Schain-Sportheim mit tollem Rahmenprogramm.

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserem Datenschutzhinweis einverstanden.