Erste verabschiedet sich mit 4:1 gegen Winden in die Pause

+++Der TuS 08 verabschiedet sich mit zwei überzeugenden Heimsiegen in die Winterpause. „Erste“ schlägt VfVuJ Winden mit 4:1 – „Zweite“ gewinnt gegen Viktoria Schlich mit 7:0 – erst am 2. März-Wochenende geht die Saison weiter+++

TuS 08 I – VfVuJ Winden I 4:1 (3:0): Mit einem auch in der Höhe verdienten 4:1-Heimsieg startet unsere 1. Mannschaft in die Rückrunde gegen den VfVuJ Winden und schließt ein erfolgreiches Halbjahr mit dem 4. Tabellenplatz in der Bezirksliga, Gruppe 3, ab. Zwei „erzwungene“ Eigentore der Windener und ein Treffer von Timo Kowallik sorgten für eine beruhigende 3:0-Halbzeitführung. In der 2. Halbzweit spielten die gegen den Abstieg kämpfenden Windener munter mit und hatten auch ihre Chancen, doch TuS-Torwart Georg Johnen war auf dem Posten. Mike Gebauer erzielte dann sogar das 4:0 (60.), bevor auch die Gäste aus der Gemeinde Kreuzau zum verdienten Ehrentreffer kamen. Und da Rolly Muamba in der Schlussminute einen Foulelfmeter leichtfertig vergab, blieb es am Ende beim verdienten 4:1-Sieg der TuSler, die sich mit nunmehr 31 Pluspunkten zu Beginn der Winterpause auf einem ausgezeichneten 4. Tabellenplatz befinden. Mal sehen, was im weiteren Verlauf der Rückrunde jetzt noch geht, zumal mit Sportfreunde Düren (38), SW Düren 96 (36) und Jugendsport Wenau (34) alle drei Top-Teams ab April 2019 noch im Autoteile Reinartz Sportpark zu Gast sind. Doch jetzt ist zunächst einmal  Winterpause, die aber durch insgesamt drei Hallenturniere unterbrochen wird. Und so steht am Freitag, dem 28.12.2018, der Sparkassen-Hallenpokal des Zeitungsverlags Aachen an. Nach 20 Jahren spielt der TuS 08 erstmalig wieder bei diesem hochwertigen Event mit und trifft in der Vorrunde auf keine geringeren Gegner als die beiden Mittelrheinligisten Borussia Freialdenhoven und Viktoria Arnoldsweiler. Gespielt wird an besagtem Freitag (28.12.2018) ab 17.45 Uhr in der Sporthalle hinter der Festhalle Birkesdorf.

TuS 08 II – Vikt. Schlich I 7:0 (4:0): Zweites, überzeugendes 7:0 unserer „Zweiten“ innerhalb einer Woche. Nach dem Kantersieg gegen die SG Echtz/Hoven dominierten die TuSler auch ihr Heimspiel gegen den Gemeinde-Nachbarn Vikt. Schlich eindeutig und kamen am Ende zu einem hochverdienten 7:0-Kantersieg. Simons Seifert, Norman Schauerte, Rolly Muamba und Felipe Oliveira sorgten schon bis zur 4:0-Führung in der Pause für klare Verhältnisse. Alex Siep, erneut Simon Seifert und Timo Johnen trafen in der 2. Halbzeit zum hochverdienten 7:0-Heimsieg. 32 Punkte aus 16 Spielen bedeuten Tabellenplatz 4 und „Schlagdistanz“ zum Führungsduo. Da erwartet uns also eine sehr spannende Rückrunde ab dem 2. März-Wochenende.

Auf unserem Kunstrasenplatz oben an der „Alten Kirche“ erwartet uns jetzt zunächst einmal eine knapp sechswöchige Trainings- und Spielruhe. Ausklingen wird das intensive, aber auch sehr erfolgreiche Spieljahr beim TuS 08 dann am kommenden Samstag, dem 22.12.2018, mit der obligatorischen Weihnachts- und Jahresabschlussfeier in unserem Franz-Schain-Sportheim, in dem der TuS-Vorstand sowie die aktiven Spieler und Spielerinnen aller Junioren- und Senioren-Teams „Danke“ sagen an alle Helfer/Innen im Verein, alle Sponsoren, Werbepartner und Club108-Mitglieder sowie die (Ehren-)Mitglieder, Freunde und Förderer unseres Vereins, denen wir es zu verdanken haben, dass der TuS 08 so gut dasteht wie er es im Moment auch tut.

Drucken E-Mail

... lade FuPa Widget ...
TuS Langerwehe auf FuPa
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit unserem Datenschutzhinweis einverstanden.